electrify public

Stilvolle Ladelösungen für den öffentlichen Raum.

Elektrofahrzeuge an öffentlichen Plätzen laden

Stilvoll, praktisch, nachhaltig: Das sind die electrify Ladelösungen für den öffentlichen Raum. So wie bei unseren Home und Business  Lösungen starten die Nutzer den Ladevorgang kontaktlos per RFID oder QR-Code. Als Betreiber behalten Sie dank Integration ins OCPP Backend stets alle Ladevorgänge im Blick und auch die Abrechnung erfolgt über das OCPP mit dem Roaming­partner. Unsere Ladesäulen und Wallboxen sind individualisier­bar. Wählen Sie ein individuelles und zum Standort passendes Design. Zusätzlich bestechen die electrify Ladelösungen durch absolute Robustheit – hochwertiger Edelstahl ist langlebig und daher ideal für den öffent­lichen Raum geeignet.

Vorteile

Sichere Ladung

Hohe Sicherheit: Alle electrify Ladepunkte sind bereits serienmäßig mit einer DC-Fehler­strom­erkennung ausgestattet.

Zuverlässig und nachhaltig

Zuverlässige Technik macht unsere Ladelösungen langlebig – Elektromobilität unsere Welt ein bisschen sauberer: Sie investieren in Nachhaltigkeit!

Display im Fokus

Unsere Public Ladelösungen verfügen über ein Display auf dem Nutzer alle relevanten Infos wie Ladebeginn, Stromverbrauch und vieles mehr direkt nachvollziehen können.

Einfaches Bezahlsystem

Der Kunde autorisiert sich für den Lade­vorgang per App oder RFID mit dem Backend des Roaming­partners und rechnet mit diesem ab.

Extreme Wetterbeständigkeit

Edelstahl ist ein robustes und langlebiges Material, das sich besonders für die Verwendung an öffentlichen Standorten eignet.

Kompakt in Aufbau und Technik

Schnell und kostengünstig: Der Aufbau eines Ladeparks für den öffentlichen Raum benötigt nur wenig Zeit und auch die optimale Ladeinfrastruktur ist schnell hergestellt. Alle benötigten elektronischen Komponenten sind in der Ladeeinheit untergebracht. Das Integrieren ins OCPP Backend macht das Betreiben der electrify Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum einfach und bequem.

Informatives Display mit QR- und Werbemöglichkeiten

Das integrierte Display unserer Public Ladelösungen zeigt den Nutzern Ihres Ladeparks folgende Informationen an: Datum, Uhrzeit, Status Info, EVSE-ID, Start (Datum / Uhrzeit), Dauer hh:mm:ss, Zählerstand (Start / Ende), geladene Energie und Lade-ID zum Abrechnen mit dem OCPP des Roamingpartners. Ein besonderer Vorteil für Betreiber: Im Status „Betriebsbereit“ ist es möglich, einen QR Code zu integrieren oder auch einen Werbebanner des Anbieters einzuspielen.

Freischaltung und Bezahlung per RFID, QR-Code oder App

Für die Endnutzer der öffentlichen Ladelösungen funktioniert die Freischaltung der Ladepunkte per App, QR-Code oder RFID-Karte seines Roamingpartners. Die Abrechnung erfolgt über den jewiligen Roamingpartner bzw. Betreiber des Ladeparks.

Individualisierung möglich

Gestalten Sie die Optik des Ladeparks ganz nach Ihren Vorstellungen. Mit den Individu­alisierungs­optionen bieten wir Freiraum für Ideen und Wünsche. Wie wäre es z. B. mit einer individuellen Folierung inklusive Stadt-/Brandlogo?

Wachstum möglich

Die nachträgliche Integration weiterer Ladepunkte ist problemlos möglich. Sie können bei der Installation einfach eingebunden werden.

Häufige Fragen

Ihre Frage ist nicht aufgeführt? Kein Problem, nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Beraterteam auf.

Wie lange dauert eine Ladung?

Diese Antwort hängt von mehreren Faktoren ab. Hierzu gehören der Laderegler im Fahrzeug, der Batteriestatus, die zur Verfügung stehende Leistung. Eine pauschal gültige Antwort gibt es daher nicht.

Eine ausführliche Antwort zur Ladedauer finden Sie in unserem Ratgeber.

Welche Ladeleistung sollte meine Ladestation haben?

Die Auswahl der Ladestation ist sowohl von der Ladeleistung des Fahrzeugs als auch vom verfügbaren Stromanschluss abhängig.
Die verfügbare Ladeleistung kann beim Energieversorger oder Elektroinstallateur erfragt werden.

Welche Fahrzeuge können an electrify Ladestationen geladen werden?

Es können alle Fahrzeuge geladen werden, die die in Europa gängige Ladebuchse gemäß IEC 62196 Typ 2 haben.

Ist das Ladekabel während des Ladevorgangs gegen Diebstahl geschützt?

Das Ladekabel ist während des Ladevorgangs beidseitig verriegelt und wird erst nach dem Beenden des Ladevorgangs durch das Fahrzeug freigegeben.

Wie kann ich als Verbraucher öffentlich den Ladevorgang starten?

Verbraucher starten den Ladevorgang an öffentlichen Ladepark­plätzen mittels RFID-Karte oder APP eines des jeweiligen Anbieters, bzw. OCPP-Roaming­partners.

Sie haben Fragen, Wünsche oder Input für uns?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

02064 60105-60
Nachricht schreiben